Teilnahmebedingungen

Die Übungsstunden zu den Kursen „Deutsches Rettungsschwimmabzeichen“ und "Rettungsfähigkeit für Lehrer" finden in Folge jeweils dienstags ab 18:00 Uhr im Familienbad Nattenberg statt.

Die Kursgebühr ist zu Beginn des Kurses zu entrichten. Nach Entrichtung der Kursgebühr erhalten die Teilnehmer eine Kursuskarte. Diese Karte ist jeweils beim Einlaß vorzuzeigen und verliert am Ende des Kurses ihre Gültigkeit.

Übungsstunden, die nicht genutzt werden, werden nicht vergütet oder nachgeholt.

Für die Oster-, Sommer- und Weihnachtsferien werden besondere Regelungen getroffen, hierüber werden die Kursteilnehmer unterrichtet, falls der Kurs in eine dieser Ferienperioden fällt.

Für die Benutzung des Familienbade s Nattenberg gelten die von den Stadtwerken Lüdenscheid GmbH erlassenen Richtlinien und Baderegeln. Darüber hinaus ist den Anweisungen der Kursleiter der DLRG Folge zu leisten.

 Die Teilnahme an den Kursen der DLRG-Ortsgruppe Lüdenscheid e.V. geschieht auf eigene Gefahr. Die DLRG-Ortsgruppe Lüdenscheid e.V. haftet nicht für evtl. Personen- oder Sachschäden. Für selbstverschuldete Unfälle bestehen keinerlei Ansprüche gegenüber der DLRG Ortsgruppe Lüdenscheid e.V.

Die DLRG Ortsgruppe Lüdenscheid e.V. haftet nicht für abhanden gekommene Gegenstände oder Wertsachen.

Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, daß keine gesundheitliche Bedenken für die Teilnahme an dem Kursus bestehen und insbesondere keine Ohren- oder Kreislauferkrankungen vorliegen.

Ziel des Kurses ist der Erwerb des „Deutschen Rettungsschwimmabzeichen der DLRG“. Sollte das Kursziel vom Teilnehmer nicht erreicht werden, besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr.